Weihnachtsfeier am 02. Dezember

Am Samstag den 02. Dezember findet die diesjährige Weihnachtsfeier statt. Beginn ist um 19 Uhr mit einem Punschempfang im Gasthof zum Kapitel in Wiggensbach. Anschließend stehen Ehrungen und Rückblick / Vorschau auf dem Programm. Es gibt auch die Möglichkeit zum Abendessen, die Kosten übernimmt die Abteilung. Die Vorstandschaft freut sich auf zahlreiche Spielerinnen und Spieler, Mitglieder, Fans, Gönner und Sponsoren um das Jahr in geselliger Runde ausklingen zu lassen.

Plätze winterfest / Start Wintertraining

Seit vergangener Woche sind die Plätze in Unterried nun im “Winterschlaf“. Vielen Dank nochmals an die zahlreichen Helfer!!

Nach den Herbstferien, sprich ab dem 06. November startet das Wintertraining in der Halle in Wiggensbach. Den Plan seht Ihr unter „Trainingszeiten“.

Vereinsmeisterschaften / Schleifchenturnier / Plätze winterfest

Update!!

Der Tennissommer neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Dennoch stehen noch Termine auf dem Plan.

Bei den Vereinsmeisterschaften stehen die Finalspiele auf dem Programm. Diese werden je nach Witterung am Wochenende ausgetragen. Bei den Bambinis stehen sich Paul Fleschutz und Elias Huber gegenüber. Bei den Damen bestreiten Miriam Maier und Heike Ewinger das Endspiel. Bei den Herren kämpfen Heiko Bruckner und Felix Fleschutz um den Titel. Die Siegerehrung findet dann an der Weihnachtsfeier statt.

Zudem findet am Samstag 07. Oktober ab 11.00 Uhr das Schleifchenturnier statt. Mitmachen darf jeder, egal ob Anfänger oder Profi. Der Spass steht in den Doppelpartien im Vordergrund. Für Speis und Trank ist gesorgt, die Vorstandschaft freut sich auf zahlreiche Besucher und Teilnehmer.

Die Woche nach dem 07. Oktober wird voraussichtlich auch damit begonnen die Plätze so langsam aber sicher winterfest zu machen. Genauere Infos folgen.

Vereinsmeisterschaften / Schleifchenturnier / Verbandsrundenabschlussfest

Der Tennissommer neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Dennoch ist auf der Tennisanlage noch einiges geboten. 

Seit Anfang der Woche finden die Vereinsmeisterschaften statt (04. - 24. September). Die Auslosungen, Spielpläne bzw. Gruppeneinteilungen hängen am Vereinsheim aus. 

Zudem findet am 07. Oktober das Schleifchenturnier statt. Mitmachen darf jeder, egal ob Anfänger oder Profi. Der Spass steht in den Doppelpartien im Vordergrund. Die Eintragungsliste hängt ebenso am Vereinsheim aus. Am selben Abend findet auch das Verbandsrundenabschlussfest statt. Für Speis und Trank ist den ganzen Tag gesorgt, die Vorstandschaft freut sich auf zahlreiche Besucher und Teilnehmer.

Rückblick auf die letzten Punktspiele der diesjährigen Sommersaison - Herren feiern Aufstieg!

Herren I sichern sich nach 2-7 Auswärtssieg die Meisterschaft und somit den Aufstieg in die Bezirksklasse 2

BSC Wolfertschwenden - Herren I 2-7
Auch das letzte Saisonspiel gewannen die Herren I und sicherten sich somit ohne Punktverlust die Meisterschaft. Bereits nach den Einzelsiegen von Nico Däubl, Felix Fleschutz, Heiko Bruckner, Simon Ried und Thomas Wiedemann war das Match entschieden. Jürgen Schneider unterlag seinem starken Gegner. Trotz des Sieges wurde auch in den Doppeln nochmals gekämpft. Wiedemann/Stefan Gegenbauer unterlagen knapp im MTB, doch Däubl/Bruckner und Ried/Fleschutz sorgten für die weiteren Punkte.

aufstieg herren 2017

Auf dem Bild oben links nach rechts: Thomas Wiedemann, Felix Fleschutz, Stefan Gegenbauer, Heiko Bruckner, Holger Gaminek
unten von links nach rechts: Simon Ried, Jürgen Schneider, Nico Däubl, Markus Greiter. Es fehlen: Robert Fleschutz und Rainer Nachbauer

TC Oberreitnau - Herren II 5-4
Die 2. Mannschaft musste im letzten Saisonspiel eine knappe Niederlage hinnehmen. Der Klassenerhalt war jedoch schon zuvor gesichert. Sepp Jetzinger, Matthias Arnold und Jürgen Mayr hielten die Partie mit ihren Einzelsiegen offen. Im Doppel konnten jedoch nur noch Mayr/Patrick Schulze punkten.

TC Ay Senden - Damen 40    5-1
Beim Tabellenführer in Ay Senden konnte einzig das Doppel Anette Busch / Cornelia Wegmann punkten. Dennoch können die Damen zufrieden sein mit der Runde, das Saisonziel Klassenerhalt wurde bereits frühzeitig erreicht.

Nun ist für alle Teams die Verbandsrunde beendet. Ein Zusammenfassung folgt in den nächsten Wochen. Die Vorstandschaft freut sich aber auch in den kommenden Wochen über zahlreiche Spieler auf der Anlage.

Vorschau auf die letzten 3 Punktspiele der Saison

BC Wolfertschwenden – Herren I am Samstag den 15.07.2017 um 13.00 Uhr 

Quasi um alles geht es bei den Herren am Samstag beim letzten Saisonspiel. Bisher konnten alle 6 Saisonspiele gewonnen werden. Mit einem weiteren Sieg könnte man sich die Meisterschaft sichern. 

Zeitgleich: TC Ay Senden – Damen 40 

Die Damen 40 treten beim letzten Spiel in Ay Senden an. Für die Gastgeber geht es noch um die Meisterschaft, Wiggensbach hat den Klassenerhalt bereits gesichert. 

TC Oberreitnau – Herren II am Sonntag den 16.07.2017 um 10.00 Uhr 

Bei den Herren II entscheidet sich welcher Tabellenplatz es am Ende wird. Bei einem klaren Sieg könnte man noch auf Tabellenplatz 4 vorrutschen, eine Niederlage würde Platz 6 bedeuten. Der Klassenerhalt ist bereits gesichert.

Rückblick auf die vergangenen Punktespiele

Kleinfeld U9 – TTC Füssen 12-10 

Im letzten Saisonspiel siegten Jakob Schiek, Noah Steurer, Philip Mäser und Korbinian Breuer knapp gegen die Gäste aus Füssen. Der Motorikteil wurde klar mit 8-2 gewonnen. Anschließend konnten Noah Steurer und Philip Mäser ihre Einzel gewinnen und sorgten schon frühzeitig für den Sieg, was letztlich Tabellenplatz 2 in der Endabrechnung bedeutet, Herzlichen Glückwunsch! 

Bambini – TC Schwangau 4-2 

Auch die Bambini konnten ihr letztes Saisonspiel erfolgreich gestalten. Elias Huber, Jonas Wandel und Matteo Schröder siegten im Einzel, Timo Müller unterlag. In den anschließenden Doppeln wurde es nochmals eng, Beide wurden erst im Matchtiebreak entschieden. Elias Huber und Matteo Schröder siegten schließlich und sorgten für den Erfolg und Tabellenplatz 3. 

Juniorinnen – TC Seeg 6-0 

Nicht einen einzigen Satz gaben die Juniorinnen gegen den TC Seeg ab. Kim-Yara Schmeiser, Isabell Krischke, Bo-Ann Schmeiser und Luisa Krings waren dabei im Einsatz. Die Mädels belegen nun Tabellenplatz 6, nun bleibt abzuwarten ob dies für den Klassenerhalt reicht. 

TC Wittelsbach-Aichach – Damen 30    3-3 

Die dritte Punkteteilung in Folge erzielten die Damen 30 beim Auswärtsspiel. Martina Wolkan-Freier und Christine Schröder siegten im Einzel, Brigitte Wolkan-Rothenberger im MTB und Daniela Fleschutz unterlagen. Das Schwester-Doppel Wolkan sorgte schließlich mit ihrem Doppelsieg für die Punkteteilung. Aktuell belegen die Damen Platz 4, die Konkurrentinnen haben jedoch noch ein Spiel zu absolvieren. 

Damen 40 – SV Jedesheim 2-4 

Keinesfalls chancenlos waren die Damen 40 im Heimspiel gegen den Tabellenführer. Die Einzel von Anette Busch, Cornelia Wegmann und Monika Sterk waren alle eng, gingen jedoch verloren. Einzig Siegrun Alt konnte gewinnen. Das Doppel Alt/Busch unterlag, Wegmann/Jutta Blaufuss sorgten aber für den zweiten Punkt womit der Klassenerhalt unter Dach und Fach ist. 

Herren I – TSV Buchenberg 5-4 

Im Spitzenspiel vor toller Kulisse siegten die Herren gegen Buchenberg knapp mit 5-4. Somit ist das Team nur noch einen Sieg von der Meisterschaft entfernt. Heiko Bruckner, Jürgen Schneider und Markus Greiter sorgten für die Punkte in den Einzeln. Nico Däubl, Felix Fleschutz und Simon Ried mussten Niederlagen einstecken. Auch die Doppel waren höchstspannend: Ried/Greiter unterlagen zunächst, Fleschutz/Schneider gewannen. So kam es auf das Doppel Däubl/Bruckner an, welches vielumjubelt mit 10-8 im MTB gewonnen wurde. 

SV Heiligkreuz – Herren II 8-1 

Chancenlos waren die Herren II beim SV Heiligkreuz. Stephan Ehrmann sorgte mit seinem Einzelsieg für den Ehrenpunkt. Ansonsten war man meist klar unterlegen (Andrej Seger,Tobi Linder,Michael Maidel und Jürgen Mayr), einzig bei Roland Hudez war es mit einem 12-10 im MTB sehr knapp. Vor dem letzten Spieltag belegen die Männer Platz 5, was bereits zum Klassenerhalt reicht. 

Damen I – TC Rot-Weiß Krumbach 6-3 

Die Damen gewannen das letzte Spiel gegen Krumbach und belegen in der Endabrechnung einen sehr guten 4. Tabellenplatz. Susan Taj, Jasmin Däubl und Corinna Röhrle sorgten für ein 3-3 nach den Einzeln. Die Doppel in der Aufstellung Taj/Röhrle, Däubl/Miriam Maier und Christina Mayer/Barbara Burstall wurden letztlich alle klar gewonnen. 

TC Sonthofen – Damen II 2-7 

Einen klaren Sieg feierten die Damen II in Sonthofen. Nach den Einzelsiegen von Heike Ewinger, Larissa Pucher, Tina Maier, Rebecca Haggenmüller und Isabell Krischke war das Spiel bereits entschieden, Daniel Gromer musste sich geschlagen geben. Die Doppel Gromer/Ewinger und Pucher/Maier sorgten für die weiteren Punkte.

Vorschau Punkterunde 07. - 09. Juli

Freitag 07.07. um 15 Uhr:

Bambini – TC Schwangau 

Samstag 08.07. um 9 Uhr:

Juniorinnen – TC Seeg 

Um 13 Uhr:

Damen 40 – SV Jedesheim, TC Wittelsbach-Aichach – Damen 30 

Sonntag 09.07. um 10 Uhr:

Herren I – TSV Buchenberg, SV Heiligkreuz – Herren II,  

Damen I – TC Rot-Weiß Krumbach, TC Sonthofen – Damen II

 

Gerade das Spiel der Herren I am Sonntag gegen den TSV Buchenberg bringt große Spannung mit. Neben dem normalen „Derbycharakter“ ist es auch das wohl entscheidende Spiel um den Aufstieg. Der Sieger der Partie hat beste Chancen auf die Meisterschaft. Die Spieler freuen sich auf zahlreiche Unterstützung!!